12.12.16 08:32

U11 Junioren mit Punktemaximum

Wer hätte das gedacht. Beim zweiten Turnierauftritt in der Schweizer Meisterschaft stand für die Fernandez-Schützlinge gleich ein doppelter Erfolg zu Buche. Gegen Montreux HC dominierten Dalpiaz & Co. den Gegner, mit spielerischem Übergewicht ballerte man mit viel Effizienz auch die nötigen Bälle dem Gegner ins Tor. Farcher und Gliebe sicherten einen zweistelligen Sieg.
Krimi pur in Spiel zwei gegen den RSC Uttigen, Farcher sorgte in der ersten Spielminute mit einem platzierten Schuss ins Schweizer Kreuzeck für die Wolfurter Führung, Uttigen schaffte aber noch vor der Pausensirene den Ausgleich. Ein Spiel auf Messer´s Schneide, Westreicher & Co. hatten mit den Schweizern mehr Mühe als ihnen lieb war. 7 Minuten vor Spielende kam Uttigens Rubi am Wolfurter Fels in der Brandung, in Person Oskar Purin, vorbei und traf zur erstmaligen Schweizer Führung. Interims-Betreuer Becker, setzte sein ganzes Reportaire ein um die jungen Wolfurter von einem möglichen Sieg zu überzeugen, Joel Gliebe drehte mit einem Doppelpack in der vorletzten Spielminute das Ergebnis und die Punkte auf das Wolfurter Konto.

Die Wolfurter liegen nun vor der Weihnachtspause nach 4 Spielen auf dem ausgezeichneten 4. Platz.

RHC Wolfurt - Montreux HC 10:1 (4:0)

Torschützen: Joel Gliebe (5), Alejandro Farcher (5)

RHC Wolfurt - RSC Uttigen 3:2 (1:1)

Torschützen: Joel Gliebe (2), Alejandro Farcher

RHC Wolfurt:
Tobias Kirchberger, Oskar Purin, Ben Becker, Alejandro Farcher, Joel Gliebe, Paul Dalpiaz, Laurin Westreicher

RHC Wolfurt 2017
Home |  Kontakt |  Impressum |  Sitemap