10.09.17 15:06

Wolfurt trifft im 1/8-Finale des Schweizer Cups zuhause auf Gipf-Oberfrick

Am vergangenen Samstag fand im Zuge einer Verbandssitzung im schweizerischen Schönbühl die Auslosung für den Schweizer Cup 2017/18 statt. Dabei entging der RHC Wolfurt der Qualifikation und trifft im 1/8-Finale auf RHC Gipf-Oberfrick. Bei einem möglichen ¼-Finale würde der Sieger der Partie RHC Dornbirn – SC Thunerstern, ebenfalls zuhause, auf die Wolfurter warten. Das Spiel gegen Gipf muss bis 29.10. gespielt werden, ein Termin steht noch nicht fest. 
„Ein gutes Los für uns, vor allem auch, weil uns die Auswärtsfahrten erspart bleiben und wir so unseren Fans zuhause Cupspiele anbieten können.“ freut sich Wolfurt-Obmann Michael Laritz über die Auslosung.

In der Liga wird es für die Wolfurter erstmals am 30.09. ernst. Dann tritt man in Vordemwald bei den RCV White Sox an. Dieses Team tritt heuer zum ersten Mal in der NLB an, besteht aber großteils aus erfahrenen Cracks des RHC Vordemwald. Für die Wolfurter also ein neuer Gegner mit bekannten Gesichter, der nicht auf die leichte Schulter genommen werden darf.

RHC Wolfurt 2017
Home |  Kontakt |  Impressum |  Sitemap