28.01.18 22:18

RHC Diessbach Cup-Sieger 2018

Der RHC Diessbach kürte sich im entscheidenden Finalspiel des Final-Four-Turniers im Rollhockey zum Cupsieger 2018. Wiederum pilgerten gute 400 Hockeyfans in die Wolfurter HockeyArena um die Ligadominatoren beim Cup-Fight zu bewundern. Gleich zu Beginn legten beide Teams ein sehr hohes Tempo an, gute Defensivarbeit und sichere Torhüter auf beiden Seiten entschärften zahlreichen sehenswerte Aktionen. Kurz vor Ende der ersten Spielhälfte schaffte der spanische Neuzugang Villamil im Diessbacher Dress die Führung, Wyss und nochmals Villamil doppelten 2 Minuten später nach und sorgten somit für klare Verhältnisse zum Pausentee.
In Durchgang zwei bemühten sich die Westschweizer vehement um den Anschlusstreffer. Der überragende Diessbacher Pascal Kiessling hätte durch zwei Zeitstrafen fast die Trendwende zu Gunsten Montreux eingeleitet. Montreux´s Armero verkürzte beim zweiten Anlauf zwar zum 1:3 aus Sicht von Montreux, doch Kiessling und nochmals Villamil in der Schlussminute sicherten den Diessbachern die vielumjubelte Cup-Trophäe.

Bei den Damen war der RHC Vordemwald eine Klasse für sich. Der RSC Uttigen führte durch einen Treffer von Senn zwar mit 1:0, doch danach übernahmen die Aargauer das Kommando und scorten das Ergebnis kontinuierlich in die Höhe und fixierten damit die erste Titelentscheidung in dieser Saison zu ihren Gunsten.

HERREN
RHC Diessbach – Montreux HC 5:1 (3:0)
Torschützen: Villamil Novoa Jorge (3), Nino Wyss, Pascal Kissling bzw. Terns Torrens Xavier

DAMEN
RHC Vordemwald – RSC Uttigen 8:1 (5:1)
Torschützen: Celina Ellenberger (3), Naomi Plüss (2), Stephanie Moor (2), Noelia Rüegger

RHC Wolfurt 2018
Home |  Kontakt |  Impressum |  Sitemap