22.03.18 22:44

Wolfurt im Play-Off-Viertelfinale gegen Vordemwald White Sox

Die spannendste Zeit der Saison für alle Rollhockeyfans ist da, die Play-Offs stehen in den Startlöchern! Das Viertel- und Halbfinale der Schweizer NLB wird dabei jeweils im Modus „Best-of-three“ ausgetragen, beim Superfinale entscheidet dann ein einziges Spiel über den NLB-Meister und Aufsteiger. Doch bevor der Blick auf das Superfinale wandert, müssen die Teams erst das Viertel- und Halbfinale erfolgreich absolvieren.
Nach einer guten Qualifikationsrunde schloss der RHC Wolfurt diese – aufgrund der Punkteabzüge zu Saisonbeginn – auf dem dritten Platz ab. Im letzten Moment zog Wimmis noch an Wolfurt vorbei und sicherte sich somit das Heimrecht im allfälligen Halbfinale. Dem RHC Wolfurt stellt sich als erste Hürde nun der auf diese Saison neugegründete RC Vordemwald White Sox in den Weg.
Der Aargauer Schwesterclub von Tabellenführer RHC Vordemwald spielte bislang eine ordentliche Premierensaison und klassierte sich im Mittelfeld der Liga. Wolfurt hat in der Qualifikation beide Duelle mit den White Sox gewonnen und in dieser Tonart soll es auch weitergehen.

Kapitän Aurel Zehrer & Co. gehen motiviert und mit Selbstvertrauen in das erste Viertelfinal-Play-Off-Duell, zeigte man sich doch zuletzt in guter Form und konnte klare Siege einfahren. In den Play-Offs zählt jedes Spiel, gerade zuhause darf man sich keine Patzer leisten. Besonders wichtig ist darum auch die Unterstützung der Wofurter Fans, die hoffentlich zahlreich in die HockeyArena pilgern und die heimischen Crack anfeuern werden.

NLB-Play-Off-Viertelfinale, Spiel 1
RHC Wolfurt – RC Vordemwald White Sox
Samstag, 24. März 2018, 19 Uhr, HockeyArena Wolfurt

RHC Wolfurt 2018
Home |  Kontakt |  Impressum |  Sitemap