06.05.18 23:38

U13b schieben sich auf Rang zwei

Im Schweizer Fricktal musste das Bosch-Team in der Klassierungsrunde am Sonntag gegen den RHC Pully antreten. Die Westschweizer, im Gegensatz zum Hinspiel am vergangenen Wochenende verstärkt, zeigten den Wolfurtern mit schnellem Kombinationsspiel die Grenzen auf. Kapitän Westreicher erzielte in der 9. Minute zwar den Anschlusstreffer, trotzdem ging es mit einem 1:4 Rückstand in die Pause.
Anschließend erfingen sich die Rot-Schwarzen und Erath scorte in Mitte der zweiten Spielhälfte zum 2:4, zu mehr reichte es aber nicht mehr.

Gegen den Montreux HC waren die Wolfurter dann in allen Belangen überlegen, gleich zweistellig schickte man die Schweizer zurück ins Waadtland. Alle Spieler konnten sich dabei auch in die Torschützenliste eintragen: Premierentreffer dabei für Lena Kirchberger und auch Wieland Schmöller debütierte erstmals mit einem Doppelpack.

Pully RHC - RHC Wolfurt 4:2 (4:1)

Torschützen: Laurin Westreicher, Alexander Erath

RHC Wolfurt - Montreux HC 11:2 (7:0)
Torschützen: Ben Becker (4), Alexander Erath (3), Wieland Schmöller (2), Laurin Westreicher, Lena Kirchberger

RHC Wolfurt: Lara Hämmerle, Laurin Westreicher, Alexander Erath, Wieland Schmöller, Lena Kirchberger, Ben Becker

RHC Wolfurt 2018
Home |  Kontakt |  Impressum |  Sitemap