29.06.18 08:09

Jahreshauptversammlung und Obmannwechsel beim RHC Wolfurt

Am vergangenen Donnerstag fand die Jahreshauptversammlung des RHC Wolfurt im Kultursaal der Gemeinde Wolfurt statt. Obmann Michael Laritz durfte neben Ehrenobmann Fritz Theurer auch Sport-Gemeinderätin Christine Stark begrüßen. Die Leistungsberichte aller Teams – von den Bambinis bis zu den Herren – zeigten eindrücklich, dass die abgelaufene Saison 2017-18 sportlich in allen Belangen einen Aufwärtstrend brachte. Sowohl im Nachwuchsbereich als auch bei den Herren machte man einen Schritt vorwärts, auch wenn die Ergebnisse – gerade bei den Herren – noch nicht zum auf dem Platz Gezeigten passten.

Obmann Michael Laritz zog anschließend Bilanz über seine seit 2009 andauernde und nun zu Ende gehende Amtszeit, die mit der Errichtung der HockeyArena als größtem Meilenstein für den Verein sein Highlight hatte. Er bedankte sich bei seinen Wegbegleitern für die gute und engagierte Zusammenarbeit der vergangenen Jahre. In Anerkennung seines großen Einsatzes für den RHCW und seine seit Vereinsgründung 1990 andauernde Vorstandstätigkeit wurde ihm von der Gemeinde Wolfurt das goldene Ehrenzeichen für ehrenamtliche Vereinsfunktionäre feierlich verliehen.

Bei den obligatorischen Neuwahlen wurde das neue Vorstandsteam einstimmig gewählt. Neuer Obmann ist Marc Kirchberger, Obmann-Stellvertreter Emanuel König. Den Vorstand komplettieren Sandra Kirchberger als Schriftführerin und Bianca Hagspiel als Kassierin, weiters unterstützen 7 Beiräte den Vorstand. „Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen der Vereinsmitglieder,“ zeigt sich Neo-Obmann Marc Kirchberger in einer ersten Stellungnahme erfreut über die Wahl. „Wir übernehmen einen gesunden und gut aufgestellten Verein, blicken äußerst zuversichtlich in die Zukunft und sind voller Tatendrang, den RHC Wolfurt als erfolgreichen, familiären Wolfurter Verein weiterzuführen.“

Nach einem Ausblick auf die Ziele der kommenden Vorstandsperiode und einer Präsentation von Daniel Elsner als Repräsentant des Schweizer Verbandes, bei dem Wolfurts Verstärkungsspieler Iker Bosch für sein Fair-Play-Verhalten im Spiel gegen die Münsingen Wölfe ausgezeichnet wurde, ließen die Anwesenden den Abend mit Rollhockey-Fachgesprächen und einem kühlen Getränk ausklingen.

RHC Wolfurt 2018
Home |  Kontakt |  Impressum |  Sitemap