16.09.18 22:45

Wolfurt-Express überrollt die White Sox aus Vordemwald

Top motiviert und durch die intensive Vorbereitung bereits gut eingespielt agierte das Wolfurter Herren-Team zum Saisonauftakt in der Qualifikationrunde des Schweizer Cup gegen den RC White Sox aus Vordemwald. Nach anfänglichem Abtasten sorgte der Wolfurter Kapitän Aurel Zehrer in der 9. Spielminute für den ersten Saisontreffer in der heimischen HockeyArena. Doch die Aargauer Gäste schienen davon wenig beeindruckt, der Schweizer Leandro Moor drehte den Spielstand und Verlauf mittels Doppelpack. Noch vor der Pause gelang Wolfurt´s Topscorer Iker Bosch der umjubelte und verdiente Ausgleichstreffer.
In Hälfte zwei kamen die Bartés-Mannen mit mehr Geduld aus der Kabine, die Schweizer mussten dem Dauerdruck und Tempo Tribut zollen. Innert zehn Spielminuten entschieden die Rot-Schwarzen mit 7 Treffern das Spiel, die Wolfurter Wolf, Eberle und Aurel Zehrer waren mit je einem Doppelpack erfolgreich. Den Schlusspunkt setzte Rückkehrer Daniel Zehrer in die Schweizer Maschen, der neben Oriol Manzanero und den Youngstern Kilian Laritz und Maximilian Erath ebenso einen gelungenen Auftritt zeigte.

Raiffeisen RHC Wolfurt - RCV White Sox 10:3 (2:2)
Raiffeisen RHC Wolfurt: Oriol Manzanero, Elias Rohner, Aurel Zehrer (3), Jaume Bartés, Robin Wolf (2), Patrick Eberle (2), Maximilian Erath, Iker Bosch (2), Daniel Zehrer (1), Kilian Laritz

RHC Wolfurt 2018
Home |  Kontakt |  Impressum |  Sitemap