16.06.21 12:08

Start der Österreichischen Meisterschaften

Nach langer, durch Corona bedingten, Wettkampfpause und im Finish der abgebrochenen Saison 2020/21 führen die Lockerungen nun doch noch dazu, das der ÖRSV die Österreichischen Rollhockey-Meisterschaften austragen kann.
Somit wird am kommenden Samstag in Villach in Turniermodus die Herren-Kategorie ausgetragen. Die beiden Erstplatzierten duellieren sich in den Wochenenden darauf in einer Best-of-Three Serie um den Meistertitel, wobei der Turniersieger zuerst das Heimrecht genießen wird.

Der RHC Wolfurt wird mit zwei Herren-Teams nach Kärnten reisen. Die Rot-Schwarzen haben sich die Meisterkrone dabei als Ziel gesetzt. Und so klingt Kapitän Aurel Zehrer optimistisch: „Die Spielpraxis fehlt natürlich, wir sind aber im Saft und freuen uns darauf, endlich wieder spielen zu können. Da nehmen wir die lange Auswärtsreise gerne in Kauf und wollen das erste Finale auch unbedingt in der eigenen Arena spielen“.

Im Juniorenbereich werden sich die Klassen U9 bis U15 ausschließlich im Ländle um den Titel matchen. Diese Wettkämpfe sind für den 27. Juni in Wolfurt sowie am 4. Juli in Dornbirn angesetzt.

Samstag, 19. Juni 2021
14.00 Uhr       RHC Dornbirn I – RHC Wolfurt II
15.00 Uhr       RHC Dornbirn II – RHC Wolfurt I
16.00 Uhr       RHC Wolfurt II – RHC Villach
18.00 Uhr       RHC Villach – RHC Wolfurt I
19.00 Uhr       RHC Wolfurt II – RHC Dornbirn II
20.00 Uhr       RHC Wolfurt I – RHC Dornbirn I

Sonntag, 20. Juni 2021
10.30 Uhr       RHC Wolfurt I – RHC Wolfurt II

RAIFFEISEN RHC Wolfurt 2021
Home |  Kontakt |  Impressum |  Sitemap