27.01.19 22:25

U20 mit knapper Niederlage

Einen harten Fight lieferten sich die U20 Junioren von Wolfurt und Diessbach in der heimischen HockeyArena. Beide Mannschaften gingen von Anfang an mit offenem Visier ans Werk, hochkarätige Chancen auf beiden Seiten entschärften die bravurös haltenden Torhüter. Kilian Laritz verwertete 3 Minuten vor dem Pausentee einen Penalty souverän zur Wolfurter Führung und Konstantin Winter setzte sich vehement im Strafraum durch und nagelte die Kugel kurz vor der Sirene in die Diessbacher Maschen.
Auch nach Wiederanpfiff ein Kampf um jeden Zentimeter, in der die Seeländer innerhalb von 5 Minuten das Score auf 2:3 auf Sicht der Wolfurter drehten. Der alleingelassene Nils Walker zeigte sich für den 4. Diessbacher Treffer verantwortlich, den Kapitän Johannes Erath in der Folgeminute postwendend beantwortete. Die Hofsteiger setzten in der Schlussphase alles auf eine Karte, ersetzten Goalie Elias Rohner für einen 5. Feldspieler doch konnten den Ausgleichstreffer nicht mehr erzielen.

„Schade, wir hätten uns mehr verdient. Es war ein tolles Spiel mit unglücklichem Ausgang aber wir lassen die Köpfe deswegen nicht hängen“, kommentiert Betreuer Martin Laritz zuversichtlich.

RAIFFEISEN RHC Wolfurt – RHC Diessbach 3:4 (2:0)
Elias Rohner, Kilian Brüstle, Maximilian Erath, Paul Österle, Johannes Erath (1), Benedikt Winter, Kilian Laritz (1), Konstantin Winter (1)                                               

RAIFFEISEN RHC Wolfurt 2019
Home |  Kontakt |  Impressum |  Sitemap