17.02.19 21:00

Knappe Heimniederlage für U20

SC Thunerstern hieß der Gegner am Sonntag im U20 Ligaduell in der HockeyArena und dabei war den Zuschauern schnell klar, das an diesem Nachmittag mit wenig Toren zu rechnen ist. Beide Teams neutralisierten sich so gut wie möglich und standen in der Verteidigung solide. Die Wolfurter waren dabei weniger konsequent und so half dreimal kräftig Fortuna bei Thuner Stangenschüssen mit. In der 15. Spielminute verwertete Kilian Laritz einen Max Erath Querpass direkt zur Führung der Gastgeber, der sogleich den Pausenstand bedeutete.
Diese tat den Bosch-Jungs dann offenbar nicht gut, 5 Minuten nach Wiederbeginn drehten die Sterne, oder besser gesagt Gempeler das Ergebnis in ein 1:2 aus Hofsteiger Sicht. Coach Iker Bosch versuchte mit Timeout eine Reaktion seiner Akteure zu erzwingen. Das Aufbäumen von Kilian Brüstle & Co. war zu wenig effizient, die Punkte nahmen die Thuner schlussendlich mit und rückten somit bis auf einen Punkt an die Wolfurter heran.

RAIFFEISEN RHC Wolfurt - SC Thunerstern 1:2 (1:0)
Torschütze: Kilian Laritz

RAIFFEISEN RHC Wolfurt: Elias Rohner, Kilian Brüstle, Paul Österle, Johannes Erath, Konstantin Winter, Kilian Laritz, Benedikt Winter, Maximilian Erath

RAIFFEISEN RHC Wolfurt 2019
Home |  Kontakt |  Impressum |  Sitemap