15.04.19 09:18

Erster Schritt Richtung Finale – Wolfurt startet mit Playoff Heimsieg

Das erste Spiel der Playoff-Serie wurde beim Grunddurchgangssieger in Wolfurt ausgetragen. Die Startformation der Hofsteiger, bestehend aus den Zehrer Brüdern, Wolf und Bosch drückte gleich zu Beginn auf das Tor der Münsinger Wölfe. In der vierten Spielminute versenkte Kapitän Aurel Zehrer die Kugel, mittels einem sehenswerten Weitschuss von der Mittellinie, zur verdienten Führung. Schlitzohr Iker Bosch narrte sodann die gesamte Münsiger Defensive zur zwischenzeitlichen 2:0 Führung. Jener spielte nach einem Freistoß am Strafraumeck den Münsinger Torwart Schädeli an, welcher den Ball nicht fixieren konnte und Bosch somit perfekt zum Einschießen vorlegte. Nach einer längeren Torsperre war es sodann den Gästen aus Münsingen vorbehalten mittels Anschlusstreffer zu verkürzen. Brand lenkte einen Schuss unhaltbar in die Kreuzecke ab. Wolfurt steckte jedoch nicht auf und so war es Theurer nach Vorarbeit von Bosch der den Zweitorevorsprung wieder herstellte. Spielertrainer Bartes sorgte sodann mittels einem Gewaltschuss für das Endresultat von 4:1.

„Wir sind froh, dass unser Plan so gut funktioniert hat und wir das erste Heimspiel der Playoff gewinnen konnten. Ein großes Lob an unseren Torwart Manzanero der heute ein starker Rückhalt war und uns Sicherheit spüren lies“ so ein erleichterter Daniel Zehrer.

Playoff-Habfinale: RAIFFEISEN RHC Wolfurt - HC Münsingen Wölfe 4:1 (2:0)

RAIFFEISEN RHC Wolfurt: Oriol Manzanero, Elias Rohner, Kilian Laritz, Jaume Bartés (1), Aurel Zehrer (1), Patrick Eberle, Iker Bosch (1), Robin Wolf, Daniel Zehrer, Carlos Theurer (1)

RAIFFEISEN RHC Wolfurt 2019
Home |  Kontakt |  Impressum |  Sitemap