09.05.19 09:24

Es ist angerichtet – erstes Finalspiel in Wolfurt

Am kommenden Samstag startet der Raiffeisen RHC Wolfurt mit einem Heimspiel in die „best-of-five“ Finalserie gegen das Nationalliga B Topteam des RHC Vordemwald. Es treffen somit um den Aufstieg in die höchste Schweizer Spielklasse mit dem Grunddurchgangssieger, dem Raiffeisen RHC Wolfurt, sowie dem zweitplatzierten, dem RHC Vordemwald, die beiden konstantesten Mannschaften der allgegenwärtigen Saison aufeinander. Einziger Wehrmutstropfen für die Hofsteiger ist die Sperre von Jean Carlos Theurer, welcher im letzten Halbfinale des Spielfeld verwiesen wurde. Auf einen spannenden Schlagabtausch, mit offenem Ausgang, dürfen sich beide Lager freuen.

„Wir können unser gestecktes Saisonziel, den Aufstieg in die Nationalliga A, weiterhin im Auge behalten. In einem Finale mit zwei so spielstarken Teams werden Kleinigkeiten über Sieg oder Niederlage entscheiden. Wir werden alles daran setzten möglichst wenige Fehler zu machen, sowie vor dem gegnerischen Tor kaltschnäuzig zu agieren und die uns bietenden Torchancen auch zu verwerten“, so Iker Bosch, Toptorschütze des Raiffeisen RHC Wolfurt.

Samstag, 11.05.2019, 18.00 Uhr HockeyArena Wolfurt
RAIFFEISEN RHC Wolfurt - RHC Vordemwald

 

RAIFFEISEN RHC Wolfurt 2019
Home |  Kontakt |  Impressum |  Sitemap