12.05.19 19:05

U15 mit zwei Siegen

Zum Muttertag beschenkten die U15-Junioren die Mamas und Coach Oriol Manzanero mit zwei Siegen. Und der erste Dreier gegen den RHC Gipf-Oberfrick war sodann ein Zweier, nach einem zwischenzeitlichen 2:5 Rückstand machten die Wolfurter das Ergebnis wett und Leon Marik fixierte 22 Sekunden vor Spielende mit dem Ausgleich das Penaltyschießen. Und in diesem behielten die Hofsteiger die Oberhand und sicherten sich somit den Zusatzpunkt.

So eng das erste Spiel war, so klar war die zweite Angelegenheit. Gleich 16 Treffer setzten Robin Zwickle & Co. den Westschweizern aus Montreux in die Maschen. Ein geruhsamer Nachmittag für die rot-schwarze Defensivabteilung, die lediglich zu Beginn der zweiten Spielhälfte den Waadtländern Torjubel zugestanden. Betreuer Peter Schröder konnte seinen Spielern im Anschluss zum zweiten Tabellenplatz in der Klassierungsgruppe gratulieren.

RHC Gipf-Oberfrick - RAIFFEISEN RHC Wolfurt 7:8 n.P. (3:2)
Torschützen: Leon Marik (3), Alexander Erath (2), Robin Zwickle, Noel Hilbe, Elias Mark

RAIFFEISEN RHC Wolfurt - Montreux HC 16:2 (8:0)
Torschützen: Luca Tomasini (7), Elias Mark (3), Noel Hilbe (3), Jannik Kresser, Joel Gliebe, Leon Marik

RAIFFEISEN RHC Wolfurt: Lara Hämmerle, Felix Geissler, Elias Mark, Noel Hilbe, Jannik Kresser, Joel Gliebe, Leon Marik, Luca Tomasini, Robin Zwickle, Alexander Erath

RAIFFEISEN RHC Wolfurt 2019
Home |  Kontakt |  Impressum |  Sitemap