06.11.19 21:03

Heimauftritt der U15 Teams

Am kommenden Sonntag sind, nur eine Woche nach dem Turnier in Uri, wiederum die U15 Mannschaften im Einsatz. Diesmal bildet allerdings die heimische HockeyArena das vertraute Terrain, in dem nach dem erfolgreichen, letzten Wochenende die Teams vom Trainer-Duo Bartés/Laritz weiterhin für Furore sorgen wollen. Die „Reds“ von Kilian Laritz sind dabei im Kampf um die Top-3-Plätze gegen das spielstarke Team aus Vordemwald definitiv gefordert. Ob der Heimvorteil gegen die läuferisch und technische Überlegenheit der Aargauer ausreicht? Auf jeden Fall für Punktezuwachs wollen Luca Amann & Co. gegen den RHC Uri sorgen. Die Eidgenossen mussten vergangenen Sonntag von den Hofsteigern beinahe eine Zweistellige einstecken, so liegt die Favoritenrolle klar bei Jannik Kresser und seinen Kameraden.

Die „Blacks“ wollen sich im Ländle-Derby besser verkaufen wie im Hinspiel. Dort hatte die Bartés-Truppe mit einem schmeichelhaften 4:3 Erfolg alle Mühe und sollen die heimischen Fans als Unterstützung dafür sorgen, dass der aktuelle Tabellenführer relativ schnell in die richtige Spur kommt. Doch werden sich sicher auch die Garcia-Boys ein taktisches Konzept zurechtlegen. Gegen den RHC Uri wollen Jonathan Eberle & Co. nichts anbrennen lassen und weiterhin ungeschlagen von der Tabellenspitze herabschauen.

Sonntag, 10.11.2019, HockeyArena Wolfurt
09.00 Uhr   RHC Wolfurt „Red“ – RHC Vordemwald
10.15 Uhr   RHC Wolfurt „Black“ – RHC Dornbirn
14.00 Uhr   RHC Wolfurt „Black – RHC Gipf-Oberfrick
15.15 Uhr   RHC Wolfurt „Red“ – RHC Uri

RAIFFEISEN RHC Wolfurt 2019
Home |  Kontakt |  Impressum |  Sitemap