26.03.20 22:59

Schweizer Meisterschaft 2019/20 wird nicht gewertet

Das Zentralkomitee des Schweizerischen Rollhockeyverbandes (SRHV) hat entschieden, dass die am 13. März 2020 abgebrochene Meisterschaft nicht gewertet wird. Zum Zeitpunkt des Meisterschaftsabbruchs waren die Qualifikationsspiele in den Ligen der Erwachsenen noch nicht zu Ende gespielt, deshalb wird es in allen Ligen keine Schweizer Meister 2019/2020 und somit keine Aufsteiger in die NLA und keinen Absteiger in die NLB geben. Die Meisterschaft 2020/2021 wird mit der gleichen Ausgangslage wie die abgebrochene Meisterschaft 2019/2020 gestartet. Ebenso wird das auf kommendes Wochenende in Genf angesetzte Final Four im Schweizer Cup nicht nachgeholt.

Ob eine Aufnahme der Österreichischen Meisterschaft im Laufe des Frühjahrs möglich sein wird, ist noch nicht entschieden.

RAIFFEISEN RHC Wolfurt 2020
Home |  Kontakt |  Impressum |  Sitemap