1. Liga – Wolfurt bleibt dran

Spannend verlief das 1.Liga-Duell der zweiten Wolfurter Garnitur gegen den RHC Vordemwald. Die Betriebstemperatur kam bei Rot-Schwarz nur langsam hoch, nach zwanzig Minuten waren die Aargauer bereits mit drei Längen Vorsprung in Richtung Siegerstraße abgebogen. Youngster Elias Mark verkürzte noch vor dem Pausentee durch einem Weitschuss.
Als Kilian Brüstle gleich nach Wiederanpfiff den Anschlusstreffer markierte, war der Siegeswille der Wolfurter angerührt. Elias Mark doppelte zum Ausgleich nach und als Benedikt Winter den nochmaligen „Wäldler“ Vorsprung in die Verlängerung erzwang, dort keine Entscheidung fiel, musste das Penaltyschiessen in einer unterhaltsamen Partie die Entscheidung bringen. Beide Lager schickten zielstrebige Schützen zum Punkt, Maximilian Erath brachte seine Farben und die Fans mit dem letzten Treffer zum jubeln und sicherte den Hausherren den Zusatzpunkt.

Raiffeisen RHC Wolfurt – RHC Vordemwald 5 : 4 n.P. (1 : 3)

RHC Wolfurt:
Lara Hämmerle, Elias Rohner, Maximilian Erath (1), Kilian Brüstle (1), Tobias Kirchberger, Elias Mark (2), Paul Österle, Alexander Erath, Konstantin Winter, Benedikt Winter (1)

RHC Vordemwald:
Patrick Mühlheim, Ian Stone Mutter, Mike Braun (2), Thomas Kurth, Flurin Hofer, Patrick Moor, Tanja Kammermann, Marc Vonäsch (1), Naomi Plüss (1)

BLEIBEN WIR IN KONTAKT!

Wir würden dich gerne mit unseren neuesten Informationen auf dem Laufenden halten.😎

Nächsten Spieltage