Knapper Sieg und Niederlage für U15

Einiges zu schwitzen gab´s für die U15 Abordnung auf der kalten Schlossmatt in Münsingen. Gegen den Montreux HC liefen beide Teams erst im zweiten Galopp warm, das torlose Remis zur Halbzeitpause war ein Fußballergebnis, das auch den Torhütern geschuldet war. Das Wolfurter Miniteam wurde durch eine Verletzung von Lukas Schüle noch zusätzlich geschwächt, trotzdem führten Jonah Hehle und Sam Rohner die ersten beide Torjubel aus. Montreux schaffte sechs Spielminuten vor Ende zwar noch den Anschluss, Alexander Prutsch hielt jedoch den Sieg im Wolfurter Kasten und die somit die ersten drei Punkte in der Klassierung fest.
Gegen den Gastgeber aus Münsingen mühten sich Alvin David & Co. aufopferungsvoll, Sam Rohner glich bis zur Pause den Münsinger Führungstreffer aus. Eine Unachtsamkeit drei Spielminuten vor Ende zeigte auf, das die Konzentration nachließ und etwas Müdigkeit Einzug hielt, der Doppelpack innerhalb 14 Sekunden war zu viel. Damit sind die Comandone-Boys auf dem aktuell dritten Tabellenplatz in der Klassierung 7-12.

RHC Wolfurt – Montreux HC   2 : 1   (0:0)
Torschützen: Jonah Hehle, Sam Rohner

RHC Wolfurt – HC Münsingen Wölfe   1 : 3   (1:1)
Torschütze: Sam Rohner

RHC Wolfurt:
Alexander Prutsch, Alvin David, Jonah Hehle, Lukas Schüle, Lorenz Rohner, Sam Rohner

BLEIBEN WIR IN KONTAKT!

Wir würden dich gerne mit unseren neuesten Informationen auf dem Laufenden halten.😎

Nächsten Spieltage