Mit Moral einen Punkt erkämpft

Einen sehenswerten Auftritt lieferte die NLA-Equipe des Raiffeisen RHC Wolfurt beim schweren Auswärtsspiel in Genf. Die Calvinstädter, am Vortag in Dornbirn mit 5:2 siegreich, standen am Sonntagnachmittag einer dezimierten Hofsteigtruppe gegenüber. Manzanero, Levay-Theurer und Daniel Zehrer mussten verletzt passen, lediglich Robin Wolf rückte nach überstandener Corona-Infektion wieder ins Team. Wolfurt begann mutig und versuchte mit seiner Spielweise, den Gegner unter Druck zu setzen. Das Hin- und Her schwappte nach wenigen Spielminuten in die Genfer Führung über, nach einem Ballverlust im Mittelfeld sorgte ein glücklicher Rebound für die Westschweizer Führung. Dem 0:2 aus Wolfurter Sicht folgte ein Lattenknaller von Maximilian Erath und als Fabien Waridel der Wolfurter Verteidigung entwischt und die Kugel zum 0:3 Pausenstand in die Kreuzecke schlenzte, war die vermeintliche Messe gelesen.
Nach dem Pausentee blieb das Carrasco-Team bemüht, Arnau Bertran setzte einen Laritz-Vorstoß dem Genfer Keeper in die lange Ecke. Als Kapitän Aurel Zehrer seinen Hammer auspackte und zum 2:3 Anschluss verkürzte, keimte Hoffnung im Lager der Vorarlberger auf. Laritz vergab zwar vom Punkt den Ausgleich, ein schneller Vorstoß schob selbiger zu Comandone, der den mitlaufenden Zehrer bediente und dieser zum vielumjubelten Ausgleich einnetzte. So musste die Zusatzschicht die Entscheidung bringen, in der beide Teams mit offenen Visier ans Werk gingen. Keeper Elias Rohner in extremis parierte die Genfer Geschosse und hielt seine Farben im Spiel. So musste das Penaltyschiessen die Entscheidung bringen, in dem lediglich Maximilian Erath die Nerven behielt und Silva bezwingen konnte. Genf lacht mit diesem Zusatzpunkt von der Tabellenspitze, die Wolfurter hingegen gehen als Vorletzter in die Relegation, haben aber mit diesem engagierten Auftritt kräftig Selbstvertrauen für die entscheidende Meisterschaftsphase getankt.

Genéve RHC – Raiffeisen RHC Wolfurt   4 : 3 n.P.   (3:0)

Genéve RHC:
Sebastian Silva, Marco Antonio Rodrigues, Florian Brentini, Fabien Waridel, Alfredo Portugal Cartagena, Yann Louis Brenas, Oriol Mata, Jerome Desponds

Raiffeisen RHC Wolfurt:
Elias Rohner, Lara Hämmerle, Maximilian Erath, Arnau Bertran (1), Kilian Laritz, Robin Wolf, Renzo Comandone, Aurel Zehrer (2), Alexander Erath

BLEIBEN WIR IN KONTAKT!

Wir würden dich gerne mit unseren neuesten Informationen auf dem Laufenden halten.😎

Nächsten Spieltage