Nachwuchssaison erfolgreich beendet

In den Rückspielen der Österreichischen Meisterschaft bestätigten die Wolfurter Nachwuchscracks die gebotene Leistung der Vorwoche.

Während die Kleinsten in der U7 Kategorie erstmals auswärts ran durften und mit viel Eifer den Ball mehrfach im gegnerischen Tor unterbrachten, war die 4:5 Niederlage bei den U9 Junioren hauchdünn aber ausreichend, um sich die Goldmedaille aufgrund der besseren Tordifferenz umhängen zu lassen. Das U11 Team bekam das Sturm-Duo Dolce/Hoyer nicht in den Griff und versilberte sich die ÖM. Eine klare Angelegenheit zu Gunsten der Wolfurter waren die Auftritte bei den U13- und U15 Junioren.

Jugendkoordinator Alexander Mark resümiert zufrieden: Das Ziel, mit der Durchführung der ÖM den Kinder und Jugendlichen wieder Wettkampfsport anzubieten, hat sich auf jeden Fall gelohnt. Die Ergebnisse sind eher zweitrangig, die Freude der Spieler hat das gezeigt.

U9: RHC Dornbirn – RHC Wolfurt 5 : 4
Elias Herzog-Rottensteiner, Emil Metzler, Jakob Kirchberger, Aurel Mohr, Kilian Götze, Theo Mark (4), Linus Oberrauner, Amy Rohner

U11: RHC Dornbirn – RHC Wolfurt 14 : 5
Fabian Gitterle, Jannis Meyer, Gloria Rohner, Tobias Prutsch (1), Maximilian Metzler (1), Mert Demirag, Maximilian Baur, Moritz Ratz, Samuel Lucny (3)

U13: RHC Dornbirn – RHC Wolfurt 2 : 14
Alexander Prutsch, Lorenz Rohner, Mika Oberrauner (1), Sam Rohner (1), Lukas Schüle (3), Alvin David (4), Oskar Purin (5)

U15: RHC Dornbirn – RHC Wolfurt 0 : 13
Alexander Prutsch, Joel Gliebe (4), Wieland Schmöller, Tobias Kirchberger (4), Jonathan Eberle, Laurin Westreicher (2), Elias Mark (1), Noel Hilbe (2)

BLEIBEN WIR IN KONTAKT!

Wir würden dich gerne mit unseren neuesten Informationen auf dem Laufenden halten.😎

Nächsten Spieltage