Play-Out Start in Uri

Nach Abschluss der Qualifikation wird es nun also für die NLA-Cracks an diesem Samstag im eidgenössischen Seedorf ernst. Die auf den Rängen 5 bis 9 nach dem Grunddurchgang etablierten Teams spielen in einer Hin- und Rückrunde die zwei Absteiger aus. Durch die Punkteteilung rückt das Feld der fünf Mannschaften zusammen, Wolfurt als Vorletzter hat gegenüber dem RHC Uri im ersten Relegationsspiel am Samstagabend mit einem Punkt weniger das Nachsehen.
Doch knapp ist nicht nur die Tabelle, die beiden Saisonresultate waren schon eine enge Kiste. Die Hofsteiger zogen nach den 2:1 und 4:3 Grunddurchgangssiegen immer das Gewinnerlächeln auf. Das ist auch das Ziel von Kapitän Aurel Zehrer & Co. zum Start in der „Alles oder Nichts-Saisonphase“. Uri selbst hat nach dem Abgang von André Moreira einen Leistungsträger zurück nach Portugal verloren, doch auch Wolfurt ist durch seine Langzeitverletzten nicht in Vollbesitz der Kräfte. Die Vorzeichen auf einen Abstiegskampf sind somit gegeben und werden beide Mannschaften alles dafür tun, die entscheidende Saisonphase mit einem Erfolgserlebnis zu starten.

Samstag, 23.4.2022, 18.00 Uhr
Rollhockeyhalle Seedorf, Uri

NATIONALLIGA A:
RHC Uri – Raiffeisen RHC Wolfurt

BLEIBEN WIR IN KONTAKT!

Wir würden dich gerne mit unseren neuesten Informationen auf dem Laufenden halten.😎

Nächsten Spieltage