ÖM Junioren: Klarheit und Spannung

Die Hinrunde der Nachwuchskategorien in der Dornbirner Stadthalle im Rahmen der Österreichischen Meisterschaft sorgte für enge aber auch deutliche Ergebnisse.
Die kleinste Abordnung musste sich in der U9 Kategorie mit 1:10 geschlagen geben, Leopold Berlinger scorte für seinen Farben den Ehrentreffer. Spannend war es bei U11 Junioren, ein 1:3 Rückstand drehten Moritz Ratz & Co. in eine 5:3 Führung, ehe kurz vor Spielende Dornbirn noch den Anschluss für ein spannendes Rückspiel erzielte. Eine klare Sache war die 1:14 Niederlage bei den U13, Maxi Baur traf als einziger für Rot-Schwarz. Die U15 erkämpften sich bis zur Halbzeit eine 3:1 Führung, am Ende musste sich Sam Rohner & Co. hauchdünn mit 3:4 geschlagen geben. Damit ist in den Rückspielen Anfang Juli bei den U11 und U15 Junioren größte Spannung zu erwarten, während für U9 und U13 die Goldmedaille wohl außer Reichweite liegt.

U9   RHC Dornbirn – RHC Wolfurt   10 : 1  
Torschütze: Leopold Berlinger

U11  RHC Dornbirn – RHC Wolfurt   4 : 5
Torschützen: Samuel Lucny (2), Theo Mark, Maximilian Metzler, Jannis Meyer

U13   RHC Dornbirn – RHC Wolfurt   14 : 1
Torschütze: Maximilian Baur

U15  RHC Dornbirn – RHC Wolfurt   4 : 3
Torschützen: Jonah Hehle, Lukas Schüle, Lorenz Rohner

BLEIBEN WIR IN KONTAKT!

Wir würden dich gerne mit unseren neuesten Informationen auf dem Laufenden halten.😎

Nächsten Spieltage