Bronzmedaille für U17

Eine Medaille war das Ziel von der U17 Equipe von David Carrasco, eine verdiente Bronzemedaille war die Belohnung beim Abschlussturnier der Finalrunde. Rot-Schwarz war vor dem Turnier bereits auf dem 3. Tabellenplatz, bekam vom Meister aus Wimmis aber im ersten Spiel die Leviten gelesen, denn gleich mit einer 3:8 Niederlage bekamen die Hofsteiger das mangelnde Defensivverhalten verrechnet.
Damit musste im entscheidenden Spiel gegen Vordemwald A der Medaillenplatz ausgespielt werden. Selbige hatten durch einen Sieg gegen Genf punktemäßig zu den Wolfurtern aufgeschlossen.
Und es dauerte und dauerte, Kapitän Tobias Kirchberger & Co. mühten sich in der heißen Halle aufopferungsvoll, bekamen trotz spielerischer Überlegenheit nichts zählbares in das „Wäldler“ Gehäuse. Erst vier Minuten vor Schluss die Erlösung durch Elias Mark mit dem befreienden 1:0, Vordemwald musste daraufhin das taktische Korsett verlassen, die folglich noch drei Gegentreffer kassierten und sich somit Felix Geissler & Co. bei der abschließenden Siegerehrung verdient und stolz die Bronzemedaille umhängen lassen konnten.

RHC Wimmis – RHC Wolfurt   3 : 8  
Torschützen: Tobias Kirchberger (2), Elias Mark

RHC Vordemwald A – RHC Wolfurt   0 : 4
Torschützen: Elias Mark (2), Luca Amann, Joel Gliebe

RHC Wolfurt:
Felix Geissler, Laurin Westreicher, Luca Amann, Jonathan Eberle, Elias Mark, Leon Marik, Joel Gliebe, Tobias Kirchberger

BLEIBEN WIR IN KONTAKT!

Wir würden dich gerne mit unseren neuesten Informationen auf dem Laufenden halten.😎

Nächsten Spieltage