Starker U17-Auftritt

Das die Finalrunde in der U17 Kategorie kein Honiglecken wird, wussten die Wolfurter bereits vor dem Anpfiff. Quasi mit dem ersten Angriff in der ersten Minute drehte der RHC Vordemwald in deren Heimstätte bereits jubelnd ab. Elias Mark glich zweimal aus und führte sein Team in einer hochklassigen und temporeichen Partie beinahe ins Glück. Doch Luca Amann & Co. vermochten die Vielzahl an Hochkarätern nicht im Aargauer Tor unterzubringen und mussten sich am Ende mit 3:5 die Niederlage selbst zuschreiben.
Verschlafen starteten die Hofsteiger in die Partie gegen den Genéve RHC, das Timeout nach drei Spielminuten und zwei Gegentreffern war ein Weckruf. Rot-Schwarz drehte auf und drückte die Calvinstädter in deren Spielhälfte, die mit schnellen Gegenstößen aber eine stetige Gefahr für den bravourös haltenden Felix Geissler blieben. Nach der letztmaligen Führung durch Joel Gliebe schafften die Genfer trotzdem noch den Ausgleich und retteten den Punkt in das Penaltyschiessen. Dieses war dann eine klare Sache für die Wolfurter Scharfschützen, den Rest erledigte Felix Geissler.

RHC Vordemwald B – RHC Wolfurt 5 : 3 (2:1)
Torschützen: Elias Mark (2), Tobias Kirchberger

RHC Wolfurt – Genéve RHC 6 : 5 n.P. (2:3)
Torschützen: Tobias Kirchberger (2), Joel Gliebe (2), Leon Marik, Noel Hilbe

RHC Wolfurt:
Felix Geissler, Noel Hilbe, Luca Amann, Leon Marik, Elias Mark, Tobias Kirchberger, Joel Gliebe, Laurin Westreicher

BLEIBEN WIR IN KONTAKT!

Wir würden dich gerne mit unseren neuesten Informationen auf dem Laufenden halten.😎

Nächsten Spieltage