Finalrundenstart gemeistert

Im weit entfernten Genf trafen zum Auftakt der U11 Finalrunde die Ländle-Vertreter im Direktduell aufeinander. Samuel Lucny eröffnete den Score für die Hofsteiger, der sich im Laufe der Partie mit einem Hattrick vorstellen sollte. Maximilian Metzler doppelt und Jakob Kirchberger machten das halbe Dutzend für Rot-Schwarz voll. Doch das deutliche Ergebnis darf über die Leistung der Messestädter nicht hinwegtäuschen. Diese waren nämlich ambitioniert am Werk, scheiterten aber mit tollen Aktionen am hervorragend disponierten Wolfurt-Keeper Moritz Ratz.
Im zweiten Tagesspiel gegen den SC Thunerstern war die Müdigkeit der Reisestrapazen den jungen Wolfurtern anzumerken. Jannis Meyer und Maximilian Metzler drehten zwar den frühen Rückstand, die lauf- und technisch starken Thuner waren aber einen Zacken schneller und agiler. Beim 3:6 Treffer durch Samuel Lucny keimte nochmals kurz Hoffnung auf, doch Thun ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und setzte vier Minuten vor Spielende mit dem siebten Treffer den Schlusspunkt im ersten Finalrundenturnier.

RHC Dornbirn – RHC Wolfurt   0 : 6   (0:3)
Torschützen: Samuel Lucny (3), Maximilian Metzer (2), Jakob Kirchberger

RHC Wolfurt – SC Thunerstern   3 : 7   (2:5)
Torschützen: Jannis Meyer, Samuel Lucny, Maximilian Metzler

RHC Wolfurt:
Moritz Ratz, Elias Herzog, Samuel Lucny, Maximilian Metzler, Jakob Kirchberger, Kilian Götze, Jannis Meyer

BLEIBEN WIR IN KONTAKT!

Wir würden dich gerne mit unseren neuesten Informationen auf dem Laufenden halten.😎

Nächsten Spieltage