Zweimal Selbstvertrauen

Das nächste NLA-Heimspiel am kommenden Samstag bringt ein Aufeinandertreffen zweier Teams, die nach der Coronapause mit großem Selbstvertrauen gestartet sind. Wolfurt wollte sich mit zwei Siegen vom Tabellenkeller absetzen, der Montreux HC als aktuell Letzter ist aber wieder-erstarkt und gastiert mit einem Spiel mehr lediglich einen Punkt hinter den Hofsteigern. Also aufgepasst, zwei Auswärtssiege der Waadtländer in 10 Tagen haben für Liga-Aufsehen gesorgt und geben Zehrer & Co. den berüchtigten Schuss vor den Bug, nicht zu leichtfertig an diese Aufgabe heran zu gehen. Eine Hiobsbotschaft bekamen die Carrasco-Boys allerdings Anfang Woche mitgeteilt, Torhüter Oriol Manzanero fällt mit einer Knieverletzung länger aus. Doch Trübsal blasen die Rot-Schwarzen deshalb nicht, Elias Rohner hat beim Heimsieg gegen den RSC Uttigen bewiesen was ihn im steckt und seinen Farben mit einer tadellosen Leistung die Punkte gesichert. Jean-Carlos Theurer ist optimistisch; „Wir sind in Form und wollen uns in der Tabelle weiter nach oben arbeiten, dazu braucht´s einen Heimsieg gegen Montreux“.

NATIONALLIGA A
Samstag, 19.2.2022, 18.00 Uhr
HockeyArena Wolfurt

Raiffeisen RHC Wolfurt – Montreux HC

BLEIBEN WIR IN KONTAKT!

Wir würden dich gerne mit unseren neuesten Informationen auf dem Laufenden halten.😎

Nächsten Spieltage